Nebenjobs und Online-Bewerbung

Auch für Nebenjobs von Ketten oder größeren Firmen werden mittlerweile Online-Bewerbung gefordert. Dabei ist vor allen Dingen zu beachten, dass eine Online-Bewerbung eben KEINE E-Mail-Bewerbung ist. Eine Online-Bewerbung findet idR auf der Webseite des jeweiligen Unternehmen statt. Der Bewerber wird hier durch Formulare geführt.

Wichtig hierbei: Bereiten Sie ein Anschreiben, Lebenslauf, 1-3 Zeugnisse und ein Foto vor, die Sie ggf. hochladen können. Oft wird dies am Ende gefordert; wenn Sie aber erst am Ende der Formulare anfangen, kann es sein, dass Sie aufgrund einer Zeitüberschreitung die bisherigen Eingaben wiederholen müssen. Daher bietet es sich an, die Unterlagen vorzubereiten.

Ansonsten erklären sich die Formulare meist von selbst. Man gibt die geforderten Daten ein – aber bitte sorgfältig. Es ist wichtig, nicht nachlässig zu werden. Sie haben in der Regel die Möglichkeit, Ihren kompletten Lebenslauf sehr detailliert einzugeben. Diese Möglichkeit sollten sie auf jeden Fall auch nutzen. Wer diese Chance nicht nutzt, der braucht die Formulare gar nicht erst nutzen. Denn über Optik überzeugen sie am Ende nicht, sondern nur durch Inhalte.



Nebenjobs in Deiner Stadt

Nebenjob als KFZ-Mechaniker/in
Nebenjob im Stassenbau
Nebenjob als Lieferant/in
Nebenjob als Maler/in