Nebenjobs in Magdeburg


Dein flexibler Neben- oder Ferienjob - verdiene sinnvoll Geld und verbessere deine Skills bei Fundraising-Infostandkampagnen
Auch Helfer brauchen Hilfe! Unterstütze uns als face-to-face Fundraiser und hilf uns neue Förderer (w/m/d) für unsere Projekte zu gewinn

Promoter m/w Magdeburg

Dein Nebenjob 2018 - Deutschland Tour | Einsatz für Umweltschutz & Hilfsorganisationen | Praktikum – Studentenjob - Ferienjob

Promoter (m/w/d) Magdeburg

Kreative Köpfe für flexible Promo gesucht! Aktiv für tolle Hilfsorganisationen! (Anstellung: SV-pflichtig oder kurzfristige Beschäftigung!)
Wir suchen Verkäufer/innen für den Verkauf unserer weihnachtlichen Geschenkartikel auf dem Weihnachtsmarkt.

Übersetzung Niederländisch Homework / Heimarbeit

Einfache Texte Übersetzen, von zu Hause aus: - Deutsch nach Niederländisch oder - Englisch nach Niederländisch

Nachhilfelehrer Magdeburg

Nachhilfelehrer (m/w) in Magdeburg gesucht(sehr gute Bezahlung)

Coach Face-to-Face Fundraising (w/m/d) Berlin, deutschlandweit

Auf Dich wartet eine spannende Aufgabe als Coach bei „Oxfam on the Road“, Oxfams Inhouse Face-to-Face (F2F) Fundraisingprogramm.

Telearbeit (m/w) Homeoffice

Webseiten-Tester gesucht von zu Hause aus (10 Min. / 3€)

Reise-Promotion Magdeburg

Dein Teilzeitjob! Flexible Reise-Promoter gesucht! Sinnvoller Nebenjob mit Top Bezahlung! Teilzeit oder Vollzeit
Dein genialer Nebenjob als Promoter (m/w) - Ferienjob - Studentenjob - Aushilfe - Praktikum in bundesweit gesucht!
Vertriebsmitarbeiter/in im Außendienst in Homeoffice, bundesweit gesucht!

Weinberater Magdeburg

Weinberater gesucht. Lukrativer Nebenverdienst im Direktvertrieb.
Produktionshelfer*in (m/w/d) Verpackungsindustrie
Pflegehelfer*in (m/w/d) -ambulant-

Nebenjobs in der Ottostadt

Mit etwa 235.000 Einwohnern ist Magdeburg die zweitgrößte Stadt Sachsen-Anhalts und gleichzeitig die Hauptstadt. Sie wurde im Jahre 805 erstmals urkundlich erwähnt und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen aus aller Welt. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören der Dom, das Kloster und das Hundertwasserhaus. Nach der Wende siedelten sich einige Firmen aus der Branche des Maschinenbaus in der Stadt an. Vereinzelt sind auch größere Werke der Firmen SKET, Enercon, FAM oder Euroglass in Magdeburg vertreten.

Des Weiteren sind zwei Hochschulen mit insgesamt 17.000 Studenten und viele Forschungsinstitute in der Stadt zu finden. Die größte Rolle für die Wirtschaft übernimmt jedoch seit den letzten Jahren der Dienstleistungssektor. Magdeburg bietet außerdem zahlreiche Museen und Theater sowie einen Zoo. Viele Veranstaltungen unter freien Himmel, wie zum Beispiel das Stadtfest oder "Jazz im Park" oder zahlreiche Konzerte und Opernaufführungen prägen das Bild von Magdeburg und bieten dadurch eine hervorragende Grundlage für die Ausübung von Nebenjobs in den verschiedensten Bereichen.

Ein Paradies für Teilzeitarbeiter

Vor allen Dingen durch die hervorragende Verkehrsanbindung und die zentrale Lage in Europa ist Magdeburg ein beliebter Ort für die Niederlassung von Firmen aus den verschiedensten Branchen. Aus diesem Grund herrscht eine Hohe Nachfrage an Nebenjobbern. Ob als Messebauer, Lagerarbeiter oder Kellner. In der Ottostadt sind viele Berufsgruppen vertreten. Durch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist Magdeburg ein beliebtes Touristen-Ausflugsziel, somit mangelt es auch nicht an Beschäftigungen im Bereich der Gastronomie und anderen Dienstleistungsgewerben.

Dieser Bereich hat sich in den letzten Jahren deutlich weiter entwickelt und nimmt einen immer höheren Stellenwert auf dem Arbeitsmarkt ein. Dies ist sehr förderlich für die Beschäftigung als Neben- oder Zweitberuf, denn gerade im Dienstleistungsbereich werden immer wieder Arbeiten angeboten die sich für die Teilzeitbeschäftigung anbieten.

Mögliche Nebenjobs

Ein reichhaltiges Angebot an Nebenjobs bietet die Metallindustrie in der Stadt. Häufig werden dort Lagerarbeiter, aber auch Schweißer und Schlosser gesucht. Ein gern als Teilzeit genutzter Beruf ist der des Produktionshelfers oder auch bekannt als "Helfer im Lager und Versand". Dieser Beruf setzt ein gewisses handwerkliches Geschick voraus und ein PKW- und Gabelstaplerführerschein ist oftmals von Vorteil. Des Weiteren sollte man die Bereitschaft besitzen im Schichtdienst zu arbeiten.

Produktionshelfer erledigen größtenteils einfache und zuarbeitende Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Produktionsbereichen. Sie wenden die verschiedensten Techniken zur Bearbeitung von Metall an, beispielsweise das Bohren, Schleifen und Entgraten. Außerdem übernehmen sie verschiedene Montagearbeiten und sind zuständig für die Reinigung der Maschinen und Anlagen. Mit entsprechender Qualifikation können sie diese Maschinen auch bedienen. Des Weiteren sorgen Lagerarbeiter für die Ordnung in Lagerräumen und verpacken die Erzeugnisse. Der Beruf des Lagerarbeiters ist einer der wenigen gut bezahlten Arbeitsplätze und somit sehr beliebt, vor allen bei den männlichen Arbeitnehmern. Jedoch sind auch viele Frauen bereit in diesem Bereich zu arbeiten, trotz der körperlichen Anstrengung.

Nebenjob als Maschinenbauer/in
Nebenjob im Stassenbau
Nebenjob als Kellner/in
Nebenjob als Maler/in