Menü:
Stellenangebote Stellengesuche Nebenjobs von A - Z Jobs in Ihrer Stadt Bewerbungstipps Ratgeber Homeoffice Minijobs Ferienjobs

In Wuppertal auf der Suche nach einem Nebenjob?


Die schöne Stadt im Ruhrgebiet bietet eine Menge Nebentätigkeiten an, die zum Beispiel
Studierende als 400 Euro-Job annehmen können.
Oder für Menschen, die bereits einen Beruf haben und noch ein lukratives Zweiteinkommen in Wuppertal suchen. Auch für Hausfrauen mit Kleinkinder werden gute Angebote gemacht, zum
Beispiel mit einem Nebenjob suchen, der bequem von zu Hause aus erledigt werden kann.
In den Ferien freuen sich viele Firmen über einsatzbereite Schüler, die bis zum Ferienende
einen einfachen Aushilfsjob in Wuppertal übernehmen möchten.

In welchen Branchen gibt es in Wuppertal Nebenjobs?

Die Branchen, in denen Wuppertal Nebentätigkeiten für Schüler, Studenten, Hausfrauen und
Berufstätige anbietet, sind breit gefächert: Verbrauchermärkte suchen zeitweise Helfer für
den Regalservice oder Invenuren. Eine einfache Tätigkeit, die auch von Schülern ausgeführt werden kann.
Ein Job im Homeoffice in Wuppertal hingegen ist besonders für Hausfrauen und Hausmänner
mit Kleinkindern geeignet. Man benötigt lediglich einen PC und kann dann für Marktforschungsinstitute tätig werden. In der Gastronomie werden saisonabhängig regelmäßig Aushilfen auf 400-Euro-Basis in Wuppertal gesucht. Sowohl für den Service, um zügig die Gäste zu bedienen, als auch in der Küche als Spüler/in und für die Salatzubereitung nach Anweisung.
Viele Kantine suchen stundenweise Personal für die Essensausgabe.
Im Lagerbereich gibt es in Wuppertal eine besonders große Nachfrage. Zum Beispiel über
Zeitarbeitsfirmen kann ein Nebenjob als Urlaubsvertretung vermittelt
werden. Einfache Pack-und Sortierarbeiten ermöglichen ein schnelles Zusatzeinkommen.
Das Tierheim in Wuppertal sucht gelegentlich Helfer, die in den Ferien eine sinnvolle
Aufgabe suchen.
Für Berufstätige, die bereits eine Berufsausbildung haben und nach einem Zweiteinkommen
suchen, bieten Call-Center Minijobs in Wuppertal an. Dort übernimmt man nach kurzer Einarbeitung
zum Beispiel eine Ticket-Hotline. Oder im Bürobereich gibt es Nebenjobs als Datenerfasser/in.
Das bedeutet, dass Belege möglichst schnell erfasst werden müssen.
Zusätzlich werden in der Gebäudereinigung nebenberuflich Mitarbeiter gesucht. Für mindestens
zwei Stunden täglich kann ein Bewerber, der einen Nebenjob sucht, sein Einkommen aufbessern.
Sofern ein Führerschein vorhanden ist, kann ein Kurierjob zeitlich befristet oder auch dauerhaft
übernommen werden. Apotheken suchen ständig zuverlässige Boten, die Arzneimittel direkt
zum Patienten nach Hause bringen. Aber auch viele Pizza-Läden freuen sich über Fahrer auf
400 Euro Basis. Die Pizza, die gerade frisch zubereitet worden ist, muss auf dem schnellsten
Wege zum Kunden gebracht werden. Optimale Ortskenntnisse sind hier sehr wichtig und eine
Voraussetzung, um eine solche Nebentätigkeit auszuüben.
Beliebt sind bei Schülern/innen ist es als Babysitter zu jobben, entweder in den Ferien oder
aber auf Dauer.

Ein ganz besonderer Nebenjobs in Wuppertal

Für die Stadt Wuppertal, die idyllisch im Ruhrgebiet liegt ist ein Minijob in luftiger Höhe
möglich. Und zwar in der fast überall bekannte Schwebebahn, die zeitweise Personal
sucht um Fahrgastbefragungen durchzuführen. Anhand von vorgegebenen Fragebögen
soll ermittelt zum Beispiel ermittelt werden, wie häufig die Fahrgäste dieses außergewöhnliche
Verkehrsmittel nutzen.

Jobs:
Jobangebot inserieren
Jobgesuch inserieren
weitere Berufe:
weitere Städte:
weitere Ratgeber Themen: